Abzüge / Poster von digitalen Bildern

Diskussionen über Fotografie und Bildbearbeitung/EBV

Moderators: Annie, Moderators

Abzüge / Poster von digitalen Bildern

Postby Pathgalen » Thursday 18. March 2004, 02:37

Welche Erfahrung habt ihr bisher, mit dem Entwickeln digitaler Bilder
gemacht?
Mich interessiert insbesondere die mögliche größe der Abzüge, gibt es da sowas wie ein Richtwert? Sprich also so und soviele MP ergeben so und so
große Abzüge ohne das es übermässig Pixelig wird.
Die Frage der unterschiedlichen Formate würde ich erstmal aussen
vorlassen, wenn es möglich ist.
User avatar
Pathgalen
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 81
Joined: Wednesday 3. March 2004, 12:28

Postby Grendel » Thursday 18. March 2004, 14:30

hmmm.... meines Wissens gehen brauchbare druckfähige ab 4 MP los... :gruebel
(\_/)
( . .)
c(")(")
[font=Arial]Art, Illustration & Design
www.grendelarthouse.de
[/font]
User avatar
Grendel
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 31
Joined: Saturday 6. March 2004, 10:49
Location: Ebersberg

Postby Pathgalen » Thursday 18. March 2004, 14:44

ich bin mir da nicht ganz sicher,
da ich vo längere Zeit mal Abzüge machen haben lassen von Bildern von meiner Alten 1,3 MP Knipse auf einer Größe von ca. 10*13 die eigentlich sehr gut aussahen....
mich würde quasi eine Art Tabelle interessieren, wo MP Zahl mit sinnvolle größe des Abzuges aufgeführt wird
Auf abwesende Freunde
Verlorene Liebe, alte Götter
Und die Zeit des Nebels
Möge jeder von uns
Dem Teufel Tribut
Zollen.
User avatar
Pathgalen
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 81
Joined: Wednesday 3. March 2004, 12:28

Postby Grendel » Thursday 18. March 2004, 15:06

@path, hab hier was im Netz für Dich gefunden, vielleicht hilft Dir das weiter...
unter: http://www.bme-foto.de/htm_tip/t_digi04.htm
findest Du den kompletten Artikel mit Tabelle....


Die richtige Auflösung für jeden Zweck

Es muss nicht immer eine 5-Megapixelkamera für den Urlaub sein.
Für normale Fotos im Format 9 x 13 cm reicht auch ein Modell mit 2 Megapixel aus.

Welche Auflösung Sie benötigen, lässt sich leicht nach folgender Formel berechnen:
Ausgabegröße in cm dividiert durch 2,54 multipliziert mit der Ausgabeauflösung in dpi.
(Der Wert 2,54 wird zur Umrechnung der Pixelangabe pro inch (Zoll) in Zentimeter benötigt).

Foto 9 x 13cm

Ein Foto im Format 9 x 13 cm, das mit 300 dpi auf einem Tintendrucker ausgegeben werden soll, muss folgende Auflösung besitzen:
(13 cm / 2,54) x 300 dpi = 1.535 Pixel
(9 cm / 2,54) x 300 dpi = 1.063 Pixel
Eine 2-Megapixelkamera mit einer Auflösung von 1.600 x 1.200 reicht für Fotos im Format 9 x 13 cm vollkommen aus. Bildvergrößerungen sind allerdings nur mit Qualitätsverlusten möglich.

Foto l0 x l5cm

Ein Foto im Format 10 x 15 cm, das mit 300 dpi auf einem Tintendrucker ausgegeben werden soll, muss folgende Auflösung besitzen:
(15 cm / 2,54) x 300 dpi = 1.772 Pixel
(l0 cm/ 2,54) x 300 dpi= 1.181 Pixel
Daraus ergibt sich, dass eine 2-Megapixelkamera mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixel für Fotos im Format 10 x 15 cm nur noch eingeschränkt geeignet ist.
Eine 3-Megapixelkamera ist hier die bessere Wahl.

Foto DIN A5

Ein Foto im Format 21 x 14,8cm (DIN A5), das mit 300 dpi auf einem Tintendrucker ausgegeben werden soll, muss folgende Auflösung besitzen:
(21 cm / 2,54) x 300 dpi = 2.480 Pixel
(14,8 cm /2,54) x 300 dpi = 1.748 Pixel
Eine 3-Megapixelkamera bietet schon fast eine zu geringe Auflösung für Ausdrucke ohne Qualitätsverluste im DIN-A5-Format. Modelle mit 4 Megapixeln bieten ebenfalls noch nicht die volle benötigte Pixelzahl. Eine 5-Megapixelkamera ist daher mit einer Auflösung von 2.560 x 1.920 Pixel die beste Wahl für große Ausdrucke.

Foto DIN A4

Ein Foto im Format 29,7 x 21 cm (DIN A4), das mit 300 dpi auf einem Tintendrucker ausgegeben werden soll, muss folgende Auflösung besitzen:
(29,7 cm / 2,54) x 300 dpi = 3.507 Pixel
(21 cm / 2,54) x 300 dpi = 2.480 Pixel
Hier macht selbst eine 5-Megapixelkamera schlapp, die eine Auflösung von 2.560 x 1.920 bietet.
Für Ausdrucke ohne Qualitätsabstriche sind daher minimal 8-Megapixel notwendig, die allerdings nur bei professionellen digitalen Kameras zu finden sind.


--------------------------------------------------------------------------------

So weit die Theorie,

mit der nachfolgenden Tabelle können Sie sich (für normale Ansprüche) sehr gut orientieren in welcher Bildgröße die Aufnahme fotografiert werden muß um für den gewünschten Zweck gute Ergebnisse zu erzielen.
Beachten Sie aber auch unbedingt nicht nur die Bildgröße, sondern auch die Auflösung (Bildqualität) mit der Sie die Aufnahme machen (mit der das Bild auf dem Speichermedium gespeichert wird).
......
(\_/)
( . .)
c(")(")
[font=Arial]Art, Illustration & Design
www.grendelarthouse.de
[/font]
User avatar
Grendel
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 31
Joined: Saturday 6. March 2004, 10:49
Location: Ebersberg

Postby Satyr » Friday 19. March 2004, 01:40

[scroll]Wer sponsert mir eine neue Cam? :([/scroll]
Gothic Model Gallery
Administrator & Owner

:camera:
User avatar
Satyr
Owner of Gothicmodels.net
Owner of Gothicmodels.net
 
Posts: 801
Joined: Tuesday 17. February 2004, 08:39
Location: Höri

Postby Satyr » Friday 19. March 2004, 18:03

Nein, nicht kaputt. Aber hat nur 2Mio Pixel...
Gothic Model Gallery
Administrator & Owner

:camera:
User avatar
Satyr
Owner of Gothicmodels.net
Owner of Gothicmodels.net
 
Posts: 801
Joined: Tuesday 17. February 2004, 08:39
Location: Höri

Postby Pathgalen » Friday 19. March 2004, 19:30

hmm fürs Netzt reicht das doch völlig...
was abzüge angeht, hab ich mal bei einem Internetfotoladen
ein paar Bilder von meiner 1,3 MP Camera entwickeln lassen.
Die Abzüge sind 10 * 15 cm groß und wirken nicht pixelig
Auf abwesende Freunde
Verlorene Liebe, alte Götter
Und die Zeit des Nebels
Möge jeder von uns
Dem Teufel Tribut
Zollen.
User avatar
Pathgalen
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 81
Joined: Wednesday 3. March 2004, 12:28

auflösung

Postby reto-conzett.ch » Friday 19. November 2004, 21:36

hallo zusammen

bin neu hier, werde mich aber in zukunft bestimmt einbringen... :D

jaja, die auflösung von digitalkameras, immer wieder ein hart umkämpftes thema... wenn wir von "fotoqualität" sprechen heisst das 250 bis 300 dpi, also für A4 mindestens 6 mio pixel... aber ich unterstüzte diese theorie nicht wirklich... vor 2 jahren lies ich ein 3.2 mio pixel bild auf 50x75 cm vergrössern (also nur nur 75 dpi) - klar, man sieht die pixel, vorallem im bereich der haare ist es nicht mehr ganz schön - aber wer presst sich an einem so grossen bild die nase paltt...?
inzwischen fotografiere ich mit 8 mio pixel, die (sind wir objektiv) eigentlich kein mensch braucht... bei vergrösserungen ist die qualität irgendwo zwischen klein- und mittelbild-kamera...

um zu deiner frage zurückzukommen:
so wie ich gelesen habe, fotografierst du mit einer 300d - damit kannst du bedenkenlos bis 50x33 cm (entspricht 150 dpi), was bei dieser grösse noch eine gute bis sehrgute auflösung ist...

bei weiteren fragen darfst du dich gerne an mich wenden...

greets, reto
User avatar
reto-conzett.ch
Junior Member
Junior Member
 
Posts: 44
Joined: Tuesday 16. November 2004, 23:17
Location: Chur - Ostschweiz

Postby Erik-Draven » Friday 19. November 2004, 22:35

stimme reto-conzett zu,
habe auch eine 300d und A3 Format ist schon noch drin.
User avatar
Erik-Draven
New Member
New Member
 
Posts: 3
Joined: Sunday 18. April 2004, 10:20
Location: Oberhausen NRW

Postby Andra Ji » Friday 1. April 2005, 12:08

Naja, die oben gepostete Tabelle bezog sich ja auf eigene Ausdrucke per Tintenstrahldrucker... und da kommt es sicherlich auch immer noch auf den jeweiligen Drucker und das verwendete Papier an. Aber als grobe Richtlinie ist so eine Tabelle mal ganz interessant für eigene Ausdrucke.

Bei Ausbelichtungen im Fotoladen siehts natürlich dann schon anders aus und es sind auch größere Formate bei guter Qualität drin.
Schön zu hören, dass mit einer 6 MP-Kamera auch DinA 3 bei guter Qualität möglich ist!
Andra Ji
 


Return to Fotografie & Bildbearbeitung

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron